VOJD

VOJD
Genre: Hard & Heavy

Künstler:
VOJD

Beginn: 09.06.2020 21:00 (Einlass 20:00)

Chemiefabrik
Petrikirchstraße 5
01097 Dresden
Sachsen, D

Abendkasse: 10,00 €

* Pflichtfelder

0,00 €
0,00 €
Beschreibung

Details

Swedens heißester Heavy Metal Export

Vojd kommen am 9. Juni in die Chemiefabrik nach Dresden

 

 Die Band begann als Black Trip und erlangte in ihrer Heimat Schweden schon früh Erfolg und erfreute sich guten Kritiken. Das 2013 veröffentlichte Debüt "Going Under" stieg auf Platz 18 der schwedischen Albumcharts ein, und die Kritiker stimmten mit Expressen, der zweitgrößten Tageszeitung überein, die das Album als "...das beste Heavy-Metal-Album dieses Jahres" bezeichneten.

 
Aber das war erst der Anfang, denn nach erfolgreichen Tourneen und einem großartigen Auftritt beim Sweden Rock Festival hatte die Band ihren Ruf als solider Live-Act gefestigt. "Shadowline" (2015) war nicht weniger beeindruckend. Ein Album für das  es keine Grenzen gibt und das Einflüsse aus den 70er und 80er Jahren aufnimmt, ohne dabei eine erkennbare und einzigartige Identität zu verlieren.Aufgrund rechtlicher Probleme mit dem Namen "Black Trip" änderte die Band den Namen in VOJD.  Dieselbe Leidenschaft für die Musik, dieselben Songwriter,  der selber Sänger, derselbe Gitarrist - nur ein Neuanfang.

 

VOJD sind keineswegs einfache Debütanten, im Gegenteil; sie sind allesamt erfahrene und erfahrene Veteranen, die ihr Können in unzähligen Bands verfeinert und viele Male um den Globus getourt haben. Der VOJD ist wieder da, und zwar mit voller Wucht! Ihrem Sound treu zu bleiben und ihn gleichzeitig zu verfeinern und zu verbessern, ist keine leichte Aufgabe. Ihr neuestes Werk "The Outer Ocean" wurde im Februar 2018 veröffentlicht und setzt das Vermächtnis fort, Alben zu veröffentlichen, die nicht einen einzigen Füllstoff enthalten, wobei jeder einzelne Titel ein Killersong für sich ist.

 

Die Einflüsse könnten nicht klarer sein, die klassischen Metal-Sounds aus den 70er und 80er Jahren, aber raffiniert und gehoben. Schwere Riffs, gepaart mit einem tadellosen Sinn für Melodie. Mischen Sie das mit etwas bluesigerer Sensibilität und fügen Sie eine Prise schmutziger Einstellung hinzu, und Sie haben das Bild verstanden!

 Facebook Veranstaltung

 

Aufnahmen aus dem letzten Albumrecording

 Powered by High Roller Records

VOJD:

Joseph Tholl – vocals, bass

Peter Stjärnvind – guitar

Linus Björlund – guitar

Anders ”Bentan” Bentell - drums


Anfahrt
Bewertungen